Tag Archives: LandFrauenverbandes

Wer ernährt in Zukunft die Welt?  

Präsidentin des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau Rita Lanius-Heck  zum WeltlandFrauentag und Welternährungstag Koblenz, 13.10.2017 – Eine Frage, die immer drängender wird. Die LandFrauen sind der festen Überzeugung, dass den Frauen dabei weltweit eine Schlüsselrolle zukommt. In Deutschland ist es dank des Grundgesetzes selbstverständlich, dass Frauen als Unternehmerinnen tätig sind. Landwirtinnen und LandFrauen

Steuern zahlen, aber richtig – Der Steuerleitfaden (nicht nur) für Frauen ist da!

Rita Lanius-Heck, Präsidentin des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau, rät zur Lektüre der Broschüre: „Dieser Steuerleitfaden bietet Frauen anhand unterschiedlicher Beispiele eine Orientierung, die finanziellen Auswirkungen der Steuerklassenwahl in den Blick zu nehmen“. Hildegard Krauß, Vertreterin der LandFrauen RheinlandPfalz im Vorstand des Landesfrauenrats Rheinland-Pfalz, liegt dieser Leitfaden besonders am Herzen. „Als Equal-Pay-Beraterin der

Unsere Gesundheit

Bewährte Zusammenarbeit der LandFrauen mit SWR4 geht weiter Unsere Gesundheit – unter diesem Motto laden die LandFrauen Rheinland-Pfalz und SWR4 seit 2012 zu gemeinsamen Veranstaltungen ein. “ Wir haben das wichtige Thema in zahlreiche Regionen von Rheinland-Pfalz getragen. Von dieser Kooperation profitieren auch Menschen aus schwach besiedelten Gebieten. Sie erreichen

LandFrauen im Gespräch mit Ministerin Anne Spiegel

Die Präsidentinnen der LandFrauenverbände und ihre Landesgeschäftsführerinnen trafen sich mit Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz. Als Vertreterinnen von 40.000 Frauen in Rheinland-Pfalz stellten Rita Lanius-Heck, Präsidentin des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau, und Ilse Wambsganß, Präsidentin des LandFrauenverbandes Pfalz, die Schwerpunkte der Arbeit ihrer Landesverbände vor und diskutierten

LandFrauen boten Schulung zum aid-Ernährungsführerschein an

Die Nachfrage seitens der Schulen nach dem aid-Ernährungsführerschein ist ungebrochen. Mit finanzieller Unterstützung der IKK-Südwest konnten 13 weitere Ernährungsfachkräfte für die Einsätze an Grundschulen geschult werden. „Die LandFrauenverbände engagieren sich seit Jahren in der Ernährungsbildung. Das Alltagswissen rund um eine gesunde Ernährung wird häufig nicht mehr in den Familien vermittelt.

« Ältere Beiträge