Tag Archives: Gesundheit

Alterssicherung

Nur wer die Zusammenhänge von Lebensläufen und Auswirkungen auf die Rentenhöhen kennt, kann gegensteuern. Mit dem Film, der im Rahmen des Frauen-Bündnis gegen Altersarmut entstanden ist, wollen die LandFrauenverbände für das Thema Alterssicherung sensibilisieren. Der Animationsfilm zeigt, welche unterschiedlichen Auswirkungen weibliche und männliche Lebenswege und Entscheidungen auf das Leben nach

Neue Themen der Ernährungsbildung

LandFrauenverbände leisten einen wichtigen Beitrag zur Prävention Die diesjährigen Schulungen der Kursleiterinnen erfolgten in Zusammenarbeit mit der Gruppe Ernährung der Dienstleistungs-zentren ländlicher Raum, mit der Milchwirtschaft-lichen Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. und der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. In den Dörfern werden die Vorträge, Vorführungen und Mitmachkurse gerne besucht.  In jedem Jahr stehen neue Themen

Seminar „Gesprächsführung nach traumatischen Ereignissen“

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) bietet in Friedrichsdorf/Taunus am 04./05.Juli 2017 sowie am 06./07.Juli 2017 ein zweitägiges Seminar für Frauen und Männer aus dem Agrarbereich an. Das Seminar richtet sich insbesondere an die SVLFG-Versicherten, die auf Grund ihrer sozialen Kompetenz und ihres ehrenamtlichen und/oder beruflichen Engagements Kontakt

LandFrauen RheinlandPfalz

Lust aufs Dorf – Gemeinsam älter werden und versorgt sein Wie wollen wir leben, wenn wir älter sind? Wie schaffen wir es, möglichst lange selbständig daheim zu leben? Diesen Fragen gehen wir am 2. und 3. Mai 2017 in Thallichtenberg nach. Die LandFrauen RheinlandPfalz laden in Kooperation mit der Agrarsozialen

Unsere Gesundheit

Bewährte Zusammenarbeit der LandFrauen mit SWR4 geht weiter Unsere Gesundheit – unter diesem Motto laden die LandFrauen Rheinland-Pfalz und SWR4 seit 2012 zu gemeinsamen Veranstaltungen ein. “ Wir haben das wichtige Thema in zahlreiche Regionen von Rheinland-Pfalz getragen. Von dieser Kooperation profitieren auch Menschen aus schwach besiedelten Gebieten. Sie erreichen

« Ältere Beiträge