LandFrauen im Gespräch mit Ministerin Anne Spiegel

dscf17031Die Präsidentinnen der LandFrauenverbände und ihre Landesgeschäftsführerinnen trafen sich mit Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz. Als Vertreterinnen von 40.000 Frauen in Rheinland-Pfalz stellten Rita Lanius-Heck, Präsidentin des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau, und Ilse Wambsganß, Präsidentin des LandFrauenverbandes Pfalz, die Schwerpunkte der Arbeit ihrer Landesverbände vor und diskutierten verschiedene Anliegen der Verbände mit der Ministerin.

Einig waren sich alle Teilnehmerinnen der Gesprächsrunde, dass gute Rahmenbedingungen im Bereich der Infrastruktur für die Dörfer unerlässlich sind, damit junge Menschen und Familien sich ein Leben auf dem Land tatsächlich vorstellen können und nicht in die Städte ziehen. „Wichtig ist uns, dass die Arbeitgeber auch für Männer gute Arbeitszeitmodelle schaffen, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht immer Sache der Frauen bleibt!“ so lautet eine Forderung der LandFrauen.

Bild und Text: Landfrauen Rheinland-Pfalz