Desserts & Süßspeisen

 

Himbeerdessert im Glas

Zutaten

200 g Sahne

250 g Mascarpone

250 g Quark

125 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

250 g Vollkornkekse

Himbeeren

Zimt

Zubereitung

Sahne steif schlagen.

Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillezucker, Zimt mischen und Sahne untermengen.

Vollkornkekse zerbröseln.

Im  Dessertglas Creme und Vollkornkekse schichten.  Mit Himbeeren dekorieren.

Tipp: Statt Himbeeren kannst du auch saisonales Obst verwenden.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft

_________________________________________________________________

Windbeutel (ca. 10 Stück)

Zutaten Brandteig

¼ l Wasser

60 g Butter

1 Prise Salz

150 g Mehl

4 Eier

1 TL Backpulver

Zutaten Füllung

3/8 süße Sahne (30 % Fett)

1 TL Zucker

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Wasser, Butter und Salz im Kochtopf ankochen, Kochstelle ausschalten und Kochtopf von der Kochstelle nehmen.

Mehl dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten.

Kochtopf wieder auf die noch warme Kochstelle setzen und in der Nachwärme so lange rühren und abbrennen, bis sich am Topfboden eine weiße Teighaut anlegt und  die Maße sich leicht vom Topf löst. Kochtopf von der Kochstelle nehmen.

Ein Ei unterrühren. Die übrigen Eier nacheinander einzeln unter den Teig rühren, bis ein glänzender Teig entsteht. Backpulver unterrühren.

Backblech mit Backpapier auslegen und anfeuchten. 10 gleichmäßige Windbeutel aufsetzen und bei 200-225 °C 35-40 Minutenbacken.

Warme Windbeutel mit einer Schere oder Messer aufschneiden und erkalten lassen.

Füllung: Sahne und Zucker steif schlagen, untere Hälfte der Windbeutel damit füllen, obere Hälfte aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben.

Gut zu wissen: Die Backofentür beim Backen nicht öffnen, da die Windbeutel leicht zusammen fallen können.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft

_________________________________________________________________

Zitronen-Buttermilch-Tarte

Zutaten

Teig:
250 g Mehl 50 g Puderzucker
150 g Butter
1 Ei
Abrieb einer Zitrone

Füllung:
4 Eier
70 ml Zitronensaft
Abrieb von 2 Zitronen
200 g Zucker
100 ml Buttermilch
40 g Speisestärke
70 g flüssige Butter
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
Mehl und Puderzucker in eine Rührschüssel geben. Ei, weiche Butter und Abrieb einer Zitrone darauf verteilen.

Mit den Knetwerkzeugen des Handrührgerätes die Zutaten zunächst auf kleiner Schaltstufe vermengen. Danach auf höchster Stufe zu Bröseln verkneten.

Brösel auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.Teig in Butterbrotpapier wickeln und 20-30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

26 cm Tarteform buttern und leicht bemehlen. Ofen auf 170°C Ober/Unterhitze vorheizen.Mürbeteig ausrollen.

Eier schaumig aufschlagen. Buttermilch, Zitronensaft und Abrieb, Zucker und Speisestärke einrühren. Zum Schluss die flüssige Butter einrühren und Masse auf den Boden geben. (Masse ist recht flüssig).

Tarte im Backofen ca. 40 Minuten backen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft

_________________________________________________________________

Saftige Schokomuffins

Zutaten (12 Muffins)

300 g Mehl

80 g Backkakao

1 Teelöffel Natron

1/2 Teelöffel Backpulver

180 g Zucchini

1 Prise Salz

100 g Butter

250 ml Buttermilch

2 Eier

150 g Zartbitterschokolade

250 g Zucker

Zubereitung

Backofen auf 200 °C vorheizen. Muffinblech einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Butter schmelzen und mit Zucker und Eiern schaumig schlagen. Buttermilch unterrühren.

Zucchini waschen und fein reiben, dazugeben.

Mehl, Kakao, Natron, Backpulver und Salz miteinander vermischen und unter die Buttermasse heben.

Schokolade grob hacken und Zwei Drittel unter den Teig heben. Teig in die Muffinform geben und mit restlicher Schokolade bestreuen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft

_________________________________________________________________

Brownie-Käsekirschkuchen

Zutaten

1. Brownieschicht:

150 g Zartbitterschokolade

120 g Butter

30 g Backkakao

2 Eier

1 EL Schmand

150 g brauner Zucker

70 g Weizenvollkornmehl

100 g gemahlene Mandeln

Prise Salz

 2. Quarkschicht:

500 g Quark

2 Eier

100 g Zucker

1 EL Vanillezucker

30 g Weizenvollkornmehl

20 g Speisestärke

50 g Kirschen (Glas)

Zubereitung

1. Brownieschicht:

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Zartbitterschokolade und Butter schmelzen, Backkakao hinzufügen. Eier und Zucker sowie Vanillezucker aufschlagen, Schmand einrühren. Schokomasse hinzufügen und gut verrühren.

Mehl, gemahlene Mandeln und Salz mischen und in die Schokomasse rühren. Masse in eine gefettete Springform geben.

2. Quarkschicht: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Masse auf die Schokoschicht geben,Kirschen auf dem Kuchen verteilen.

Kuchen für 50 Minuten backen, Komplett auskühlen lassen.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft

_________________________________________________________________

 

Overnight Oats – Bratapfel

Zutaten

50 g kernige Haferflocken

200 g Joghurt 1,5 %

1 halber Boskopp Apfel

Etwas Butter

1 TL Honig

Weißwein

Zimt, Kardamom

½ TL Vanillezucker

2-3 EL Apfelsaft

Studentenfutter

Erdnussmus

Zubereitung

Am Abend die Haferflocken in ein Glas geben und den Joghurt darüber schichten, kühl stellen.

Apfel waschen, klein schneiden.

Butter in einem Topf schmelzen, Honig dazu,die geschnittenen Apfelstücke zugeben und mit Zimt, Kardamom, Vanillezucker würzen.

Mit Weißwein ablöschen.

Apfelsaft dazu, kurz köcheln lassen und abkühlen lassen.

Die Bratapfel-Mischung am nächsten Tag ins Glas geben und mit etwas Studentenfutter und Erdnussmus servieren.

Tipp: Dieses Rezept eignet sich auch super als Frühstücksvariante. Dazu passen auch andere saisonale Früchte und verschiedene Nüsse.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft

_________________________________________________________________

Marillenringe

Zutaten

400 g Mehl

100 g Zucker

1 Prise Salz

Abgeriebene Zitronenschale

1 Pck. Vanillezucker

1 Eigelb

1 Schnapsglas Rum

250 g Butter

Aprikosenmarmelade

Zubereitung

Zitrone (bio) waschen und raspeln.

Eigelb von Eiweiß trennen.

Alle Zutaten zu einem Teig rühren. Bei 200°C goldbraun backen.

Mit Aprikosenmarmelade füllen und Puderzucker bestreuen.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft

_________________________________________________________________

Zimtwaffeln (30 Waffeln)

Zutaten

60 g Butter

60 g Zucker

2 Eier

80 g Mehl

1/2 Tl Zimt

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem Teig verrühren. Zimtwaffeleisen erhitzen. Je 1 walnussgroße Menge Teig backen. Direkt nach dem Backen über einen Holzlöffelstiel drehen und aufrecht in einem schmalen Glas erkalten lassen.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft

_________________________________________________________________

Schwärzwälder Kirsch im Glas (7 Portionen)

Zutaten

500 g Magerquark

100 g Zucker

1 Packung Vanillezucker

Etwas Milch

1 Prise Salz

500 g Süßkirschen

Schokostreusel

200g Schlagsahne

Zubereitung

Magerquark, Zucker, Vanillezucker, Prise Salz und etwas Milch vermischen und schaumig schlagen.  Die Süßkirschen abgießen und Saft auffangen.  Die Masse, Süßkirschen und Schokostreusel in einem Glas schichten. Schlagsahne mit dem Handrührgerät erst auf niedriger, dann auf hoher Stufe mit lockeren Kreisbewegungen steifschlagen. Das Dessert zum Schluss mit der Sahne, etwas Schokostreuseln und einer Kirsche dekorieren.

Du kochst leidenschaftlich gern?
Dann lohnt sich die Mitgliedschaft bei den LandFrauen! Als LandFrau findest du zahlreiche Angebote zu Ernährung und Gesundheit vor Ort.
Hier wirst du Mitglied: Antrag auf Mitgliedschaft