Wer ernährt in Zukunft die Welt?  

Präsidentin des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau Rita Lanius-Heck  zum WeltlandFrauentag und Welternährungstag Koblenz, 13.10.2017 – Eine Frage, die immer drängender wird. Die LandFrauen sind der festen Überzeugung, dass den Frauen dabei weltweit eine Schlüsselrolle zukommt. In Deutschland ist es dank des Grundgesetzes selbstverständlich, dass Frauen als Unternehmerinnen tätig sind. Landwirtinnen und LandFrauen

Steuern zahlen, aber richtig – Der Steuerleitfaden (nicht nur) für Frauen ist da!

Rita Lanius-Heck, Präsidentin des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau, rät zur Lektüre der Broschüre: „Dieser Steuerleitfaden bietet Frauen anhand unterschiedlicher Beispiele eine Orientierung, die finanziellen Auswirkungen der Steuerklassenwahl in den Blick zu nehmen“. Hildegard Krauß, Vertreterin der LandFrauen RheinlandPfalz im Vorstand des Landesfrauenrats Rheinland-Pfalz, liegt dieser Leitfaden besonders am Herzen. „Als Equal-Pay-Beraterin der

Gesund leben auf dem Land – LandFrauen aktiv für den ländlichen Raum

Wie können Angebote der Gesundheitsförderung im ländlichen Raum die Gesundheit und Lebensqualität von Familien, Senioren, Ehrenamtlichen und anderen Personen stärken? Dieser Frage ging eine Veranstaltung der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit der rheinland-pfälzischen Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Daun/Eifel nach. Praktiker und Experten der Gesundheitsförderung in ländlichen Gemeinden stellten aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse, Berichte

10 Jahre Mammographie-Screening Mittelrhein: Früherkennungsprogramm zeigt seine Effektivität im Kampf gegen Brustkrebs

325.000 Frauen in Region nahmen seit 2005 am Screening teil – Viele Tumore wurden in einem sehr frühen Stadium entdeckt – Veranstaltung unter Mitwirkung der Landfrauen Rheinland-Nassau 10 Jahre Mammographie-Screening-Programm Mittelrhein – dieses Jubiläums feierten die Programmverantwortlichen Ärzte Dr. Toni Vomweg und Dr. Jochen Schenk gemeinsam mit Ärzten, Gästen und

« Ältere Beiträge