Archiv für den Monat Juli 2016

Heimische Landwirtschaft erhalten

LandFrauen RheinlandPfalz starten Kampagne „Aktion Milch“ im Landtag in Mainz und in Morbach Frische Erdbeermilch aus regionalen Produkten zog die Abgeordneten in der Sitzungspause in den Innenhof des Landesmuseums. Die LandFrauen wollen mit Ihrer Kampagne auf die schwierige Situation der rheinland-pfälzischen Landwirte hinweisen. „Viele Betriebe stehen vor existenziellen Problemen“, berichtet

Neue Themen der Ernährungsbildung

Qualifizierte Kursleiterinnen stehen für Einsätze in den Dörfern bereit „Die LandFrauenverbände sind die Expertinnen für Ernährung! Wir schulen jedes Jahr unsere Kursleiterinnen für Ernährungsbildung in Zusammenarbeit mit der Gruppe Ernährung der Dienstleistungszentren ländlicher Raum, “ Rita Lanius-Heck, Präsidentin des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau. „Der Ernährungsreport 2016 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zeigt

LandFrauen boten Schulung zum aid-Ernährungsführerschein an

Die Nachfrage seitens der Schulen nach dem aid-Ernährungsführerschein ist ungebrochen. Mit finanzieller Unterstützung der IKK-Südwest konnten 13 weitere Ernährungsfachkräfte für die Einsätze an Grundschulen geschult werden. „Die LandFrauenverbände engagieren sich seit Jahren in der Ernährungsbildung. Das Alltagswissen rund um eine gesunde Ernährung wird häufig nicht mehr in den Familien vermittelt.